Presse

Die etwas andere Weihnachtsbäckerei auf den Kinderkrebsstationen der MHH

Aufgrund der Coronapandemie ist es den kleinen und großen Patienten nicht gestattet, ihre Zimmer zu verlassen. Gemeinsame Aktivitäten im Aufenthaltsraum sind seit Monaten nicht mehr erlaubt. Jeder muss in seinem Zimmer bleiben.

Unter Berücksichtigung der Corona-Vorschriften und getreu dem Motto „besondere Zeiten erfordern besondere Aktionen“ hat der Verein für krebskranke Kinder Hannover e.V. eine ganz außergewöhnliche Aktion für die Patienten auf den Kinderkrebsstationen organisiert: Eine Bastel-Lebkuchen-Hexenhaus-Aktion.

Die kleinen Patienten und ihre Eltern haben in den letzten Tagen ihr eigenes Lebkuchen-Hexenhaus gebastelt. Mit Liebe zum Detail hat der Caterer Albin Schadzek 30 einzeln, perfekt abgepackte Bastelsets geliefert. Von Bauanleitung, Lebkuchenwänden, Zuckergussklebstoff und vielen …

Weiterlesen