Mutperlen – Ein Tagebuch ohne Worte

Krebskranke Kinder brauchen Hilfe. Mutperlen sind eine von vielen kleinen und großen Hilfen des Vereins für krebskranke Kinder Hannover, die den Patienten der Kinderkrebsstation die langen Wochen und Monate der Krankheit erleichtern und ihren Lebenswillen stärken.

„Meine größte Angst ist es zu sterben. Mein größter Wunsch, gesund zu werden.“ - So schwer die Zeiten der Krankheit oft sind, die Perlenkette gibt immer wieder Mut, weiter zu machen und durchzuhalten.

„Meine größte Angst ist es zu sterben. Mein größter Wunsch, gesund zu werden.“ – So schwer die Zeiten der Krankheit oft sind, die Perlenkette gibt immer wieder Mut, weiter zu machen und durchzuhalten.

Wenn ein schwerkrankes Kind neu auf die Station kommt, beginnt es, seine persönliche Mutperlenkette aufzufädeln. Denn die Kinder brauchen Mut – Lebensmut. Ein Stück gewachster roter Faden und eine Perle in Ankerform machen den Anfang. Diese erste Perle steht für Hoffnung. Die Hoffnung, wieder gesund zu werden. Mit jeder durchstandenen Behandlung und nach jeder schmerzhaften Untersuchung kommt eine weitere ganz besonders geformte Perle hinzu.

Jede Perle gibt neue Kraft

Als Lisa-Marie mit 15 Jahren die Krebsdiagnose bekam, wurde sie von heute auf morgen aus ihrem Leben gerissen. Innerlich brach sie zusammen. Die Mutperlen gaben ihr Halt und das Vermögen durchzuhalten. Für die meisten Kinder auf der Krebsstation, auch für Lisa-Marie, ist die Perlenkette ihr ungeschriebenes Tagebuch der Krankheit. „Alle Untersuchungen, Chemos, Eingriffe und Transfusionen sind in genauer Reihenfolge in bunten Perlen aufgefädelt“, erzählt sie.

Eine für jeden Kernspin, jede Spritze, eine für das Verlieren der Haare, für jede Gehirnwasserentnahme, jede Knochenmarkpunktion. Eine für jeden besonders verzweifelten Tag. Eine für jeden besonders schönen Tag, für jeden kleinen Sieg über die Krankheit. So kann jedes Kind genau sehen, was es bereits geschafft hat und wie stark es doch ist.

Manche Ketten sind schon lang und reich an Erlebnissen – jede Perle ist ein Symbol für eine schöne Erinnerung oder eine schwere Hürde, die schon genommen ist...

Manche Ketten sind schon lang und reich an Erlebnissen – jede Perle ist ein Symbol für eine schöne Erinnerung oder eine schwere Hürde, die schon genommen ist…

Mehr Informationen zum Projekt finden Sie auch in der Boschüre „Mutperlen“ der Kinderkrebsstiftung e.V.. Hier können Sie den Flyer zum Thema Mutperlen herunterladen!

Broschüre „Mutperlen“

Broschüre „Mutperlen“

Bitte helfen Sie uns mit Ihrer Spende, den Kindern weiter Mut zu stiften und sie beim Kampf gegen die bösartige Erkrankung zu unterstützen!