Liebe Freunde, Spender und Unterstützer

Die Infektionszahlen sinken endlich und die Zahl der geimpften Menschen steigt – der seit November andauernde Lockdown hat endlich den erhofften Erfolg. Die Menschen genießen meist noch etwas vorsichtig die wiedergewonnenen Möglichkeiten und sehen zuversichtlicher in die Zukunft.

Dennoch ist die Pandemie noch nicht vorbei, Angst vor einer Infektion ist weiterhin da und verlangt nach wie vor viel von den jungen Patienten, den Familien, aber auch vom gesamten Personal und letztlich auch von uns. Daher steht auf der Station immer noch größte Vorsicht an erster Stelle und Gruppenaktivitäten sind noch nicht möglich. Daher werden wir leider auch zu unserem Sommerfest für die Familien in diesem Jahr noch nicht einladen.

Natürlich unterstützt der Verein für krebskranke Kinder in dieser schwierigen Situation die jungen Patienten, ihre Familien und die Mitarbeiter auf den Stationen wie gewohnt in vielfältiger Weise. Wir sorgen mit Abstand für Abwechslung für die Kinder finanzieren zusätzliches Personal und stellen kostenlos Elternwohnungen zur Verfügung,
Ganz viele Menschen fühlen sich mit dem Schicksal von krebskranken Kindern und ihren Familien verbunden, Ihre Unterstützung und Ihre Spenden ermöglichen es uns, so zu helfen.

Ihnen allen gilt unser großer Dank!

Bärbel Dütemeyer